KFZ Versicherung - Autoversicherung

Kfz Versicherung vergleichen

Die KFZ Versicherung zählt fraglos zu den wichtigsten Versicherungsmöglichkeiten für Verbraucher. Ihr Stellenwert wird schon allein dadurch deutlich, dass sie zum Teil (nämlich im Falle der KFZ Haftpflichtversicherung) sogar vom Gesetzgeber für jeden Autofahrer verbindlich vorgeschrieben ist – bei keiner anderen Privatversicherung besteht aktuell eine vergleichbare Pflicht.

Haftpflicht: Gesetzlich vorgeschriebener Basisschutz der KFZ Versicherung

Doch auch bei keiner anderen Versicherung ist eine gesetzliche Pflicht so relevant wie bei der KFZ Versicherung. Denn bei einem Verkehrsunfall können die Schäden schnell in die Millionenhöhe gehen – besonders bei eventuellen Personenschäden. Die KFZ Haftpflicht kommt für alle Schäden auf, die der Versicherte Dritten im Straßenverkehr zugefügt hat. Gäbe es diesen Schutz innerhalb der KFZ Versicherung nicht, könnten eventuelle Schadenersatzforderungen schnell zum finanziellen Kollaps des Unfallverursachers führen.

Die KFZ Haftpflicht muss laut dem Versicherungsgesetz für jeden Schaden der Unfallopfer aufkommen – auch wenn der Schaden aufgrund von grober Fahrlässigkeit, Alkohol- bzw. Drogeneinfluss oder gar Vorsatz zustande gekommen ist. Die Versorgung der Opfer steht hier über allen anderen Interessen. Jedoch darf die KFZ Versicherung den Versicherungsnehmer in derartigen Fällen in Regress nehmen. Die Höhe der Regressforderung richtet sich dabei nach der Höhe der Regulierungskosten und der Schwere des Verstoßes.

Autofahrer sollten jedoch unbedingt beachten, dass eine KFZ Versicherung mit reinem Haftpflichtschutz lediglich für Schäden von dritten Personen aufkommt – jegliche Beschädigungen am eigenen Fahrzeug werden nicht reguliert. Wer für eventuelle Blechschäden am eigenen Wagen nicht selbst aufkommen will, sollte über den Abschluss einer zusätzlichen Kaskoversicherung nachdenken.

Eine KFZ Versicherung mit Teilkasko sichert das eigene Fahrzeug ab

Die Teilkaskoversicherung schützt vor hohen Kosten aufgrund von Beschädigungen am eigenen Fahrzeug – jedoch nicht bei selbstverschuldeten Verkehrsunfällen. Eine KFZ Versicherung mit integrierter Teilkasko schützt in erster Linie vor den Folgen einer Entwendung, insbesondere durch Diebstahl und Raub. Daneben werden zusätzlich einige weitere Risiken versichert.

So zum Beispiel steht eine Teilkaskoversicherung in der Leistungspflicht, wenn das versicherte Auto durch die unmittelbaren Auswirkungen von Naturgewalten in Mitleidenschaft gezogen wurde. Unter diese Einteilung fallen beispielsweise Blitzschlag, Hagel, Sturm und Überschwemmung. Allerdings muss ein Wetteramt bestätigen, dass die Schäden tatsächlich auf ein Unwetter zurückgeführt werden können. Zusätzlich schützt diese Erweiterung der KFZ Versicherung auch vor den finanziellen Folgen von Bränden, Explosionen, Glasschäden und Kurzschlüssen.

Eine Teilkasko kommt auch für alle Schäden am eigenen Auto auf, die durch einen Zusammenstoß mit Haarwild während der Fahrt entstehen. Dieser Schutz kann optional auch deutlich erweitert werden, die Formulierung „alle Tiere“ sorgt für einen Rundumschutz beim Zusammenprall mit Tieren. Des Weiteren können auch Ersatzzahlungen bei eventuellen Marderbissen in der Police festgeschrieben werden.

Vollkasko: KFZ Versicherung mit umfassender Leistung

Autofahrer haben auch die Möglichkeit, diverse Schäden am eigenen Fahrzeug, die aus einem selbstverschuldeten Unfall resultieren, durch die KFZ Versicherung abdecken zu lassen – hierfür benötigt man eine Vollkaskoversicherung. Diese ist ebenso wie die Teilkaskoversicherung optional wählbar. Zusätzlich zu den Leistungen einer Teilkasko deckt der Vollkaskoschutz der KFZ Versicherung auch Schäden bei Eigenverschulden, Vandalismus oder Fahrerflucht ab (also, wenn kein Dritter belangt werden kann). Dieser Schutz greift jedoch nicht bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit bzw. Alkohol- oder Drogenkonsum.

Gegenüber der Teilkasko hat die Vollkaskoversicherung einen entscheidenden Vorteil: Auf diese Option innerhalb der KFZ Versicherung wird ein Schadenfreiheitsrabatt gewährt. Dieser Umstand hat gerade für langjährig unfallfreie Fahrer zur Folge, dass die Vollkasko oftmals günstiger sein kann als eine KFZ Versicherung mit reiner Teilkasko. Jedoch sollten Fahrzeughalter bei kleineren Schäden darüber nachdenken, die Reparatur selbst zu zahlen, anstatt die KFZ Versicherung regulieren zu lassen. Unter Umständen kann diese Variante günstiger sein, da der Schadenfreiheitsrabatt nicht zurückgestuft wird.

KFZ Versicherungsvergleich: Günstige Policen sichern

Eine KFZ Versicherung kann noch mit einigen weiteren Extras versehen werden, wie etwa einer Mallorca Police oder einer prämiensenkenden Werkstattbindung. Um eine KFZ Versicherung inklusive vieler Zusätze und einer möglichst niedrigen Prämie zu finden, empfiehlt es sich für Autofahrer einen KFZ Versicherungsvergleich anzustrengen. Der Vergleichsrechner ist in der Lage, mehr als 180 Tarife der KFZ Versicherung zu berechnen und ermöglicht bei einem Wechsel zum günstigsten Anbieter eine Ersparnis von bis zu 800 Euro im Jahr. Vergleichen Sie jetzt die KFZ Versicherung und wechseln Sie direkt zur passenden Assekuranz – einfach, schnell und kostenlos mit dem Online-Antrag.

Kostenlose Hotline

0800 - 755 455 410
Mo. bis Fr. 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne beraten Sie unsere Experten kostenlos und ganz unverbindlich!

KFZ Versicherungsrechner

Ortskennzeichen:
TÜV Süd
z.B. M für München

KFZ Versicherung

  • Über 200 Autoversicherungstarife vergleichen
  • Bis zu 800 EUR pro Jahr sparen
  • Unverbindlicher und kostenloser Vergleich