Deckungssumme

Mit Abschluss einer Haftpflichtversicherung wird vertraglich ein Deckungsbetrag festgelegt und bei einem Schaden übernimmt die Assekuranz maximal diesen Betrag. Die Mindestversicherungssummen sind gesetzlich vorgeschrieben: Bei Personenschäden betragen sie 7,5 Millionen Euro, bei Sachschäden 1 Million Euro und bei Vermögensschäden 50.000 Euro.

Höhere Deckungssummen (bis zu 50 oder 100 Millionen Euro) sind meistens schon durch einen geringen Aufpreis möglich und bedeuten mehr Sicherheit. Der festgelegt Betrag gilt in demselben Maße für Personen-, Sach- und Vermögensschäden; je geschädigter Person beschränkt sich die Deckungssumme allerdings anbieterabhängig auf einen festen Betrag zwischen 6,5 und 10 Millionen Euro.

Zurück zur Übersicht

Kostenlose Hotline

0800 - 755 455 410
Mo. bis Fr. 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne beraten Sie unsere Experten kostenlos und ganz unverbindlich!

KFZ Versicherungsrechner

Ortskennzeichen:
TÜV Süd
z.B. M für München

KFZ Versicherung

  • Über 200 Autoversicherungstarife vergleichen
  • Bis zu 800 EUR pro Jahr sparen
  • Unverbindlicher und kostenloser Vergleich