Kurzkennzeichen

Ein Kurzkennzeichen ist fünf Tage lang gültig und wird bei Probefahrten oder der Überführung eines Fahrzeugs an einen anderen Ort angebracht. Für die Ausstellung eines Kurzkennzeichens werden Personalausweis, Fahrzeugbrief und die elektronische Versicherungsbestätigungsnummer benötigt. Wer eine eVB- Nummer für ein Kurzkennzeichen braucht, sollte dies bei dem Abschluss einer Versicherung angeben.

Der Vorteil des Kurzkennzeichens: Im Gegensatz zum ursprünglichen roten Kennzeichen kann dieses behalten und muss nicht beim Straßenverkehrsamt zurückgegeben werden. Das Ablaufdatum des Kurzkennzeichens ist durch eine Zahlenkombination ersichtlich.

Zurück zur Übersicht

Kostenlose Hotline

0800 - 755 455 410
Mo. bis Fr. 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne beraten Sie unsere Experten kostenlos und ganz unverbindlich!

KFZ Versicherungsrechner

Ortskennzeichen:
TÜV Süd
z.B. M für München

KFZ Versicherung

  • Über 200 Autoversicherungstarife vergleichen
  • Bis zu 800 EUR pro Jahr sparen
  • Unverbindlicher und kostenloser Vergleich