Personenschaden

Ein Personenschaden tritt dann ein, wenn bei einem Unfall Menschen verletzt oder getötet werden. Zu Personenverletzungen zählen auch psychische Verletzungen. Da hier schnell hohe Kosten entstehen, muss jeder Verkehrsteilnehmer ausreichend gegen Personenschäden abgesichert sein. In Deutschland ist es daher Pflicht, eine KFZ-Haftpflichtversicherung abzuschließen. Diese deckt Personenschäden ab, die vom Unfallopfer geltend gemacht werden. Will sich der Versicherungsnehmer gegen Personenschäden versichern, die ihn selbst betreffen, benötigt er eine zusätzliche Unfallversicherung.

Zurück zur Übersicht

Kostenlose Hotline

0800 - 755 455 410
Mo. bis Fr. 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne beraten Sie unsere Experten kostenlos und ganz unverbindlich!

KFZ Versicherungsrechner

Ortskennzeichen:
TÜV Süd
z.B. M für München

KFZ Versicherung

  • Über 200 Autoversicherungstarife vergleichen
  • Bis zu 800 EUR pro Jahr sparen
  • Unverbindlicher und kostenloser Vergleich