Selbstbeteiligung

Versicherungen ist es selbst überlassen, ob sie eine Selbstbeteiligung anbieten und wie hoch diese ist. Grundsätzlich ist eine Selbstbeteiligung nur bei Schäden am eigenen Fahrzeug möglich und gilt folglich allein bei Kaskoversicherungen. Haftpflichtschäden werden immer komplett von der Versicherung übernommen.

Die meisten Kaskoversicherungen bieten eine Selbstbeteiligung zwischen 0 bis 1.000 Euro pro Schaden an. Allgemein gilt: Je höher die Selbstbeteiligung, desto günstiger ist die Beitragsprämie der Versicherung.

Bei einer Vollkaskoversicherung ist zu beachten, dass diese auch immer eine Teilkaskoversicherung enthält. Daher muss für beide Versicherungen eine Selbstbeteiligung bestimmt werden. Wichtig ist, dass die Höhe der Selbstbeteiligung bei der Teilkasko immer niedriger oder maximal gleich hoch ist wie bei der Vollkasko.

Zurück zur Übersicht

Kostenlose Hotline

0800 - 755 455 410
Mo. bis Fr. 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne beraten Sie unsere Experten kostenlos und ganz unverbindlich!

KFZ Versicherungsrechner

Ortskennzeichen:
TÜV Süd
z.B. M für München

KFZ Versicherung

  • Über 200 Autoversicherungstarife vergleichen
  • Bis zu 800 EUR pro Jahr sparen
  • Unverbindlicher und kostenloser Vergleich