Eine günstige Police mit dem Vergleichsrechner finden

Eine Risikolebensversicherung ist eine unerlässliche Versicherung für den finanziellen Schutz von Angehörigen, Hinterbliebenen oder Geschäftspartnern. Sie dient nicht der Vermögensbildung. Gegen einen relativ geringen Beitrag kann der Versicherungsnehmer bestimmte Personen oder die Abzahlung eines Kredits finanziell absichern.

Die Höhe des Beitrages bestimmt sich nach verschiedenen Parametern und persönlichen Merkmalen. Bei der Auswahl eines passenden und günstigen Versicherungstarifs ist Ihnen unser anbieterunabhängiger und kostenloser Vergleichsrechner behilflich. Der Versicherungsrechner findet für jeden einen geeigneten Tarif. 

Risikolebensversicherung: Versicherungssumme bestimmen

Ein zentraler Faktor für die Bestimmung der Beitragshöhe ist die Versicherungssumme. Im Todesfall wird diese an die im Vertrag aufgeführten Bezugspersonen ausbezahlt. Sie können die Versicherungssumme im Vergleichsrechner zwischen 10.000 und 250.000 Euro festlegen. Je höher die Todesfallsumme ausfällt, desto höher ist in der Regel der Versicherungsbeitrag.

Als Faustregel gilt: Bei Familien ohne Kinder sollte die Versicherungssumme das Dreifache, bei Familien mit Kindern das Fünffache des Brutto-Jahreseinkommens betragen. Geht es nicht um die Versorgung von Hinterbliebenen, sondern um die Sicherung von Tilgungsraten eines Darlehens, sollten Sie eine (linear) fallende Versicherungssumme vereinbaren.

Gleiches gilt, wenn der Zeitpunkt absehbar ist, ab dem die abgesicherten Personen finanziell für sich selbst sorgen können. Eine Versicherung mit fallender anstatt konstanter Versicherungssumme ist in der Regel günstiger. Der Versicherungsrechner hilft Ihnen dabei einen Preisvergleich durchzuführen. 

Laufzeit der Risikolebensversicherung

Genauso wie die Versicherungssumme ausreichend hoch gewählt sein sollte, um für den versicherten Personenkreis einen angemessen Schutz zu gewährleisten, ist auch die Laufzeit mit Bedacht zu wählen. Beide Faktoren sind von der individuellen Lebenssituation des Versicherungsnehmers abhängig.

Allgemein gilt, dass die Laufzeit so gewählt sein muss, dass im Sterbefall des Versicherten die Hinterbliebenen finanziell mindestens so lange abgesichert sind, bis diese für sich selbst Sorge tragen können oder ein abgesichertes Darlehen abbezahlt ist.

Eine Risikolebensversicherung wird für einen bestimmten Zeitraum abgeschlossen. Die Laufzeit beträgt in der Regel mindestens fünf und maximal 50 Jahre. Das Endalter (also das Alter der versicherten Person am Ende der Laufzeit) darf höchstens 100 Jahre sein. Wenn es darum geht, ein Darlehen versicherungstechnisch abzusichern, ist eine fallende Versicherungssumme empfehlenswert.

Versicherungsvergleich: Günstige Risikolebensversicherungen

Entscheidend für die Bemessung der Beitragshöhe ist auch der Zweck, zu dem eine Risikolebensversicherung abgeschlossen wird. Für die finanzielle Versorgung von Hinterbliebenen wird eine klassische Risikolebensversicherung abgeschlossen. Geht es darum, ein Darlehen zu sichern (sei es im Rahmen eines Privat- oder Geschäftskredits), sollte eine Risikolebensversicherung mit fallender Versicherungssumme abgeschlossen werden. Der Versicherungstarif bemisst sich immer auch an der Form der Versicherung.

Beim Versicherungsvergleich durch unseren Rechner stehen Ihnen zwei Tarif-Varianten zur Auswahl: gleichbleibende oder fallende Versicherungssumme. Bei ersterer bleibt die Versicherungssumme über die Gesamtlaufzeit hinweg konstant und die Zahlung der Beiträge erfolgt meist monatlich.

Bei einer fallenden Versicherungssumme nimmt die Versicherungssumme linear bis zum Laufzeitende ab. Diese Variante ist meist günstiger als die klassische. Eine weitere Form ist die verbundene Risikolebensversicherung. Bei einem Versicherungsvergleich stellt sich jedoch oft heraus, dass es für Paare günstiger ist, zwei separate Versicherungspolicen bei einer preiswerten Versicherung abzuschließen als einen verbundenen Tarif bei einer teuren. Außerdem erfolgt die Zahlung der Versicherungssumme im Todesfall beider Elternteile nur einmalig. Eltern mit Kinder sollten daher besser zwei einzelne Versicherungspolicen abschließen um auf Nummer sicher zu gehen.

Kostenlose Hotline

0800 - 755 455 415
Mo. bis Fr. 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne beraten Sie unsere Experten kostenlos und ganz unverbindlich!

Risikolebensversicherung

  • Unverbindlicher, kostenloser Service
  • Anbieterunabhängiger Vergleich
  • Bis zu 80 Prozent sparen