Pflichtversicherung

Will ein Fahrzeughalter sein Gefährt auf öffentlichen Straßen bewegen, schreibt das Pflichtversicherungsgesetz den Abschluss einer KFZ-Haftpflichtversicherung vor. Mit der Pflichtversicherung soll sichergestellt werden, dass vom Fahrzeughalter am Eigentum Dritter verursachte Schäden auch beglichen werden. Wer in Deutschland ohne den Schutz einer KFZ-Haftpflicht Auto fährt, macht sich daher strafbar und riskiert eine Freiheitsstrafe. Schon bei der Zulassung eines Fahrzeugs muss eine Versicherungsbestätigung vorliegen.

Die KFZ-Haftpflichtversicherung gilt für Schäden an Personen, Sachen und Vermögen, die durch den Versicherten entstehen. Nicht von der Haftpflichtversicherung abgedeckt sind Schäden am eigenen Fahrzeug: Diese sind von einer zusätzlichen, freiwilligen Kaskoversicherung abgedeckt.

Zurück zur Übersicht

Kostenlose Hotline

0800 - 755 455 410
Mo. bis Fr. 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne beraten Sie unsere Experten kostenlos und ganz unverbindlich!

KFZ Versicherungsrechner

Ortskennzeichen:
TÜV Süd
z.B. M für München

KFZ Versicherung

  • Über 200 Autoversicherungstarife vergleichen
  • Bis zu 800 EUR pro Jahr sparen
  • Unverbindlicher und kostenloser Vergleich