Wir verwenden Cookies. Wenn Sie damit einverstanden sind, vergleichen Sie weiter. schließen
Kaskoversicherung Vergleich online berechnen | EINSURANCE
Ihr Vergleichsportal für
Kfz-Versicherungen

Kfz-Kaskoversicherung

Mit einer Kaskoversicherung können Sie Ihr Auto zusätzlich gegen Schäden absichern.

Im Gegensatz zur gesetzlich vorgeschriebenen Kfz-Haftpflicht werden hierbei Schäden an ihrem Fahrzeug abgedeckt, die nicht von einem anderen Autofahrer verursacht worden sind.

Zwei Varianten stehen bei der freiwilligen Kaskoversicherung zur Wahl:

  • Teilkasko
  • Vollkasko (in der die Teilkasko automatisch mit enthalten ist)

Auf einsurance.de können Sie sich rasch und unverbindlich die aktuellen Angebote zahlreicher Kfz-Versicherer für eine Teilkaskoversicherung oder eine Vollkaskoversicherung anzeigen lassen und dann in aller Ruhe vergleichen.

Über300Tarife

Das leistet die Vollkasko

Die Vollkaskoversicherung erweitert den Versicherungsschutz für Ihr Auto noch einmal deutlich.

Wenn Sie Ihr Auto oder Motorrad per Kredit oder Leasing finanziert haben, bestehen die Kreditgeber in der Regel auf einer Vollkaskoversicherung.

Die Vollkasko beinhaltet

  • alle Leistung der Teilkaskoversicherung
  • selbst verschuldete Schäden am eigenen Auto
  • Schäden am Auto durch Vandalismus
  • Schäden am Auto durch Dritte, die nicht versichert sind oder nicht zahlen können

So sparen Sie in der Vollkasko

Sie haben diverse Möglichkeiten, um den Beitrag in der Kfz-Vollkasko zu senken:

Hoher Schadenfreiheitsrabatt
In der Kfz-Vollkasko gibt es Schadenfreiheitsklassen. Je länger Sie (in Jahren) keinen Schaden an die Vollkasko melden, desto besser wird Ihre Schadenfreiheitsklasse (SF-Klasse) und damit der Beitrag günstiger

Selbstbeteiligung
In der Vollkasko sind hier 300 Euro weit verbreitet. Vielfach ist aber auch eine Selbstbeteiligung von 1.000 oder gar 1.500 Euro möglich. Diesen Betrag zahlen Sie nur, wenn Sie eine Leistung der Vollkasko in Anspruch nehmen.

Werkstattbindung im Schadensfall
Kann der Kfz-Versicherer den Schaden in einer seiner Vertragswerkstätten beheben lassen, gewährt er dem Versicherungsnehmer einen Abschlag beim Beitrag.

Rabattschutz (einen Schaden frei im Versicherungsjahr)
Gegen Aufpreis können Sie mit Ihrer Kfz-Versicherungsgesellschaft vereinbaren, dass Sie im Schadensfall den aktuell bestehenden Schadenfreiheitsrabatt behalten.

Das leistet die Teilkasko

Mit einer Teilkaskoversicherung ist Ihr Wagen gegen die meisten Schäden von außen abgesichert – also für jene, für die der Fahrer nicht verantwortlich ist.

Dazu gehören etwa:

  • Schäden durch Sturm, Überschwemmungen, Hagel, Blitzschlag (Elementarschäden)
  • Brand, Explosion, Kurzschluss
  • Glasschäden
  • Autodiebstahl
  • Wildunfälle

Diese Schäden sind  immer versichert.

Gegen Aufpreis gibt es noch einen erweiterten Versicherungsschutz – dieser umfasst dann etwa zusätzlich Tierbissschäden und Kollisionen mit allen Tieren.

So sparen Sie in der Teilkasko

Mit diesen zwei Punkten können Sie den Beitrag für Ihre Teilkaskoversicherung merklich drücken:

  1. Mit einer Selbstbeteiligung
    Meist wird hier ein Beitrag in Höhe von 150 Euro gewählt. Diesen Betrag zahlen Sie nur, wenn Sie Leistungen der Teilkasko in Anspruch nehmen.
     
  2. Werkstattbindung
    Muss Ihr Auto nach einem Teilkaskoschaden repariert werden und geschieht dies in einer Vertragswerkstatt des Kfz-Versicherers, reduziert das den Beitrag.
Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.