Zulassung

Wer in Deutschland ein Fahrzeug auf öffentlichen Straßen fahren will, muss dieses zuerst zulassen. Verantwortlich dafür ist die örtliche Zulassungsstelle, die normalerweise im Landratsamt zu finden ist. Eine Zulassung darf nur der Fahrzeughalter beantragen. Ist er verhindert, kann er einer anderen Person eine Vollmacht erteilen.

Um ein Fahrzeug zuzulassen sind bestimmte Dokumente erforderlich. Neben Personalausweis oder Reisepass werden die Meldebescheinigung, die Zulassungsbescheinigungen Teil I (Fahrzeugschein) und II (Fahrzeugbrief), eine TÜV- Auskunft über den technischen Zustand des Fahrzeugs sowie vor allem die elektronische Versicherungsbestätigung (eVB) benötigt.

Kostenlose Hotline

0800 - 755 455 410
Mo. bis Fr. 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne beraten Sie unsere Experten kostenlos und ganz unverbindlich!

KFZ Versicherungsrechner

Ortskennzeichen:
TÜV Süd
z.B. M für München

KFZ Versicherung

  • Über 200 Autoversicherungstarife vergleichen
  • Bis zu 800 EUR pro Jahr sparen
  • Unverbindlicher und kostenloser Vergleich