Rechtsschutzversicherung Vergleich

Im Laufe der vergangenen Jahre ist die Bereitschaft der Verbraucher, diverse Streitigkeiten gerichtlich regeln zu lassen, immer weiter angestiegen. Doch nicht jeder hat den nötigen finanziellen Spielraum, um ohne Weiteres einen Gerichtsprozess zahlen zu können. Was also tun, um sich zum eigenen Recht zu verhelfen? Die Lösung liegt im Abschluss einer Rechtsschutzversicherung. Eine leistungsstarke Rechtsschutzversicherung gibt es für nahezu alle Bereiche, beispielsweise für Privat-, Verkehrs-, Berufs- oder Mietrecht.

Rechtsschutzversicherung als sinnvoller Schutz bei Rechtsstreitigkeiten

Die Rechtsschutzversicherung übernimmt die anfallenden Kosten aus Gerichtsverhandlungen oder für anwaltliche Beratung bzw. Vertretung und schützt den Versicherten vor hohen finanziellen Belastungen. Jedoch kommt die Assekuranz nur dann für die Kosten auf, wenn eindeutig erwiesen ist, dass kein schuldhaftes Verhalten des Versicherungsnehmers vorliegt.

Bei einigen Sparten der Rechtsschutz Versicherung ist nach dem Abschluss der Police eine gewisse Wartezeit einzuhalten, bevor die vereinbarten Leistungen in Anspruch genommen werden können. Diese beträgt in etwa drei Monate und fällt bei Berufs-, Grundstücks- und Wohnungsrechtsschutz sowie teils auch beim Privatrechtsschutz an; für den Bereich Verkehrsrechtsschutz existiert hingegen keine Wartezeit.

Bei einem reinen Versicherungswechsel hin zu einem alternativen Rechtsschutzversicherer entfällt die Wartezeit ebenfalls, sofern die beiden Policen einen zeitlich nahtlosen Übergang schaffen. Diese Regelung bezieht sich jedoch nur auf die Bereiche, die der Kunde schon zuvor in einer Police versichert hatte.

Eine günstige Rechtsschutzversicherung gibt es für viele Bereiche

Versicherungswillige erhalten bei Assekuranzen in der Regel individuelle Rechtsschutz Pakete. Eine Rechtsschutzversicherung übernimmt entsprechend der vereinbarten Versicherungssumme beispielsweise die Kosten für Zeugengelder, diverse Anwaltsgebühren und Gerichtskosten, Sachverständige und die Kosten des juristischen Gegners (bei einer Niederlage vor Gericht). Zusätzlich stellt die Versicherung auch eine Kaution für den Kunden, meistens bis zu einer Summe von 50.000 Euro.

Ein umfassender Rechtsschutz lässt sich mit der passenden Police für fast alle Bereiche des Lebens abschließen. Beispielsweise kann sich der Versicherungskunde über einen Privatrechtsschutz umfassenden Schadenersatz sichern – Schmerzensgelder, Krankenhauskosten, Arztkosten oder Reparaturkosten inklusive. Bei Rechtsstreitigkeiten mit dem aktuellen Arbeitgeber (ob vor Gericht oder außergerichtlich ist hier unerheblich) erhält der Versicherungsnehmer umfassende Sicherheit durch den Arbeitsrechtsschutz. Hier sind etwa Urlaubs-, Lohn- oder Gehaltsansprüche eingeschlossen.

Des Weiteren existiert eine Rechtsschutzversicherung im Verkehrsbereich. Unter dem Schutz dieser Rechtsschutz Versicherung steht hier in aller Regel das jeweils gefahrene Fahrzeug. Aufgrund dessen fallen meistens auch Fahrten mit Mietwagen unter den Verkehrsrechtsschutz. Eine Verkehrsrechtsschutzpolice unterstützt Verbraucher bei allen Streitfällen, Rechtsgeschäften und Strafverfahren rund um das eigene versicherte Fahrzeug.

Auch für Hauseigentümer und Mieter kann sich eine Rechtsschutzversicherung bezahlt machen, denn oft kommt es zwischen beiden Parteien zu Konflikten. Dabei dreht es sich oft um einen Rechtsstreit bezüglich einer Kündigung, Mieterhöhung oder Kautionsforderung. Auch bei nachbarschaftlichen Konflikten können sich Verbraucher mit der Rechtsschutzversicherung absichern. Einen entsprechenden Rechtsschutz gibt es für Mieter und Vermieter.

Rechtsschutz Versicherung vergleichen

Um eine optimal auf die eigenen Ansprüche zugeschnittene Rechtsschutzversicherung zu bekommen, sollten Verbraucher vor dem Abschluss die Tarifevergleichen. Mit einem Rechtsschutzversicherung Vergleich gestaltet sich dies äußerst übersichtlich und schnell. Einfach den gewünschten Leistungsumfang der Rechtsschutzversicherung in den Vergleichsrechner eingeben und schön können Sie die Ergebnisse samt ihrer Tarifdetails gegenüberstellen. So findet jeder den individuell passenden Schutz.

Außerdem bietet der EINSURANCE Rechtsschutzversicherung Vergleich die Möglichkeit, die günstigsten Policen zum Rechtsschutz zu finden. Auch hier empfiehlt sich eine Gegenüberstellung der Tarife mit dem Rechtsschutzversicherung Vergleich. Beispielsweise gibt es eine Verkehrsrechtsschutzversicherung bereits für rund 55 Euro jährlich. Vergleichen Sie direkt hier Rechtsschutzversicherungen wappnen Sie sich für einen Rechtsstreit!

Kostenlose Hotline

0800 - 755 455 412
Mo. bis Fr. 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne beraten Sie unsere Experten kostenlos und ganz unverbindlich!

Rechtsschutzversicherung

  • Ergebnisse sofort online
  • Rechtsschutz für Privat, Beruf, Verkehr
  • Vergleich ist unverbindlich und kostenlos